Felix Picherna

Der weltberühmte argentinische Tango-DJ Felix Picherna ist in der vergangenen Woche in seinem Haus in Buenos Aires gestorben. Nach Angaben seiner Frau hat der an Parkinson erkrankte DJ in seinen letzten Tagen von früh bist spät Tango gehört und sein Ableben mit Würde und ohne Mißmut erwartet.

Picherna hat in Europa für Furore gesorgt, da er sich mit seiner unorthodoxen, kreativen Art und dem Abspielen von Audiokassetten in die Herzen der Tänzer gespielt hat. Zahllose Größen des argentinischen Tangos haben in den letzten Tagen ihre Bewunderung für Picherna zum Ausdruck gebracht.

Ich möchte zu diesem Anlass ein wunderbares mit ihm teilen. Es zeigt sehr gut, welche Rolle der persönliche Faktor eines DJ's spielt, wie wichtig Charme und Liebe für die Sache sind und dass Technik nicht immer alles ist.

Interview "tengo una pregunta para vos" (2014)